Erdbeersorten - Erdbeerpflanzen

von der Plantage Deutsch Evern seit 1891

Die Plantage Deutsch Evern wurde von Georg Soltwedel in Deutsch Evern bei Lüneburg gegründet. Sie ist heute Deutschlands ältester Spezialbetrieb für Erdbeerzüchtung und -vermehrung. Hier entstanden die legendäre Sorte "Deutsch-Evern", die fast 50 Jahre die meistangebaute Frühsorte in Europa war und "Georg Soltwedel", die Mitte des vorigen Jahrhunderts lange Standard für Wohlgeschmack, Ertrag und Gesundheit war.

Seit 1960 unter der Leitung von Peter Stückrath entstanden siebzehn neue Sorten die jeweils über viele Jahre im In- und Ausland kultiviert wurden. Außer den Züchtungen im gegenwärtigen Vermehrungsprogramm waren darunter so erfolgreiche Sorten wie "Famosa", "Bromba", "Finessa", "Laroma".

Bekannt wurde die Plantage aber nicht allein durch ihre Erdbeerzüchtungen sondern auch durch die besondere Qualität der vertriebenen Jungpflanzen.

Tausende von Kleingärtnern und Anbauern beziehen hier zum Teil über Generationen regelmäßig ihr Pflanzgut, weil sie sich auf die garantierte Gesundheit und die in Deutschland anerkannt einmalige Bewurzelung verlassen können.

Sie erhalten stets frisch gerodete, sorgfältig sortierte und fachgerecht verpackte Pflanzen, die zwar nicht gerade billig sind, aber die garantiert anwachsen und Höchsterträge ermöglichen.